Vorstellungsgespräch

Das sind Fragen, die Sie in einem Vorstellungsgespräch erwarten können

Wurdest du im Bewerbungsgespräch für einen Job gefragt, was wärst du wenn du ein Tier wärst, aber hast du gelitten, weil du diese Frage nicht erwartet hast?

In einer Firma, in der du wirklich arbeiten willst, bist du zu einem Vorstellungsgespräch gekommen. Der Arbeitgeber oder Mitarbeiter wird Ihnen ein paar Fragen stellen, aber es hängt von Ihren Antworten ab, ob Sie Ihren Gesprächspartner überzeugen und einen Job bekommen oder jemand anderem nachfolgen wird.

Die meisten Fragen, auf die Sie sich vorbereiten können

1. Die Fragen variieren von Unternehmen zu Unternehmen, von Industrie zu Industrie und von einem Arbeitsplatz zum nächsten, aber Ihre Arbeitgeber werden Sie im Grunde gleich einstellen. Überprüfe, welche der zehn Fragen am häufigsten beim Vorstellungsgespräch auftaucht und wie man sie beantwortet und wie man sich auf ein Bewerbungsgespräch in einem slowenischen Unternehmen vorbereitet.

2. Warum hast du deinen vorherige Firma verlassen?

Obwohl Sie den Arbeitsplatz verlassen, an dem Sie bisher gearbeitet haben, gehen Sie wegen schlechter Erfahrungen oder Beziehungen mit Ihrem Arbeitgeber oder Ihrem Arbeitgeber. Kollegen, verrate das nicht in deinem Interview für den neuen Beitrag. Ihr zukünftiger Arbeitgeber beim Vorstellungsgespräch ist nicht an der Vergangenheit interessiert. Er möchte wissen, wie man in einer neuen Arbeitsumgebung arbeitet. Die beste Antwort auf diese Frage ist, dass Sie nach neuen Herausforderungen suchen und dass das ausgewählte Unternehmen für Sie der beste Weg ist, um Ihr Potenzial zu entwickeln.

3. Wo siehst du dich in fünf Jahren?

Die Antwort auf diese Frage ist nicht einfach. Generell wird die junge Generation, insbesondere die Miles (geboren in den 1980ern und 1990ern), diese Frage schwer beantworten können, denn sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie ständig nach neuen Herausforderungen sucht, die die Dienste oft verändern. Die meisten Arbeitgeber erwarten, dass ein neuer Kollege länger bei ihnen bleibt und sie nicht verlässt, wenn er neues Wissen erwirbt. Es gibt also keine richtige Antwort auf diese Frage, aber es ist gut, wenn Sie die Firma, für die Sie sich bewerben, in Ihre Vision einbeziehen.

4. Was sind deine schwächsten und stärksten Punkte?

Mit dieser Frage versucht der Arbeitgeber, Ihre Aufrichtigkeit und Ihre Selbstreflexion zu überprüfen. Erkenne, dass es keine perfekten Arbeiter gibt, wir machen alle einen Fehler. Wenn Sie dem neuen Arbeitgeber sagen, dass Sie ausgezeichnet sind und dass Sie nicht für Fehler arbeiten, können Sie dies später rächen, wenn Sie auf ein Hindernis bei der Arbeit stoßen. Wenn du ehrlich bist und zum Beispiel sagst, dass du nicht der Beste im öffentlichen Reden bist, aber du dich sehr anstrengst, wird der Arbeitgeber sehen, dass du dir deiner Schwachpunkte bewusst bist und versuchst, sie zu beseitigen. Wenn Sie sich auf Superlative beziehen, sollten Sie etwas zurückhaltend sein, da Sie zu selbstbewusst aussehen. Wir alle wissen, dass solche Arbeiter mit dem Kollektiv nicht gut auskommen.. Welche Art von Gehalt erwarten Sie?

Dies ist eines der Probleme, die die meisten Kandidaten beim Vorstellungsgespräch in Verlegenheit bringen, selbst wenn Sie am Anfang einer Karriere stehen. Es ist keine gute Idee, in Ihrer Antwort eine überdurchschnittliche Zahl anzugeben, da dies Ihren Arbeitgeber abschrecken wird. Gehen Sie auch nicht zu tief, da dies bedeutet, dass Sie Ihre Arbeit nicht genug wertschätzen oder dass Sie sie ausnutzen können. Bevor Sie sich für eine Stelle bewerben, sollten Sie sich fragen, wie hoch die Gehälter in der Branche sind, für die Sie sich bewerben, und erläutern Sie im Gespräch, ob Sie über einen Netto- oder Bruttobetrag sprechen.

6. Warum willst du diesen Job?

Bevor Sie zu dem Vorstellungsgespräch gehen, schauen Sie sich die von der Firma veröffentlichte Stellenausschreibung an. Erklären Sie dem Arbeitgeber, dass Sie alle aufgeführten Kriterien erfüllen und dass die Arbeitsaufgaben, die von Ihrem neuen Kollegen ausgeführt werden, Sie verbessern werden. Beachten Sie auch, warum Sie für dieses Geschäft arbeiten möchten und dass Ihre Vision der Vision eines Arbeitgebers entspricht.

7. Warum denkst du, du bist besser als andere Kandidaten?

Das Wichtigste ist, andere Kandidaten nicht zu kritisieren, selbst wenn Sie sie kennen, und Sie wissen, dass sie nicht der beste Platz für die offene Stelle sind. Heben Sie in Ihrem Interview Ihre Fähigkeiten hervor und wie sie Ihnen helfen können. Sagen Sie dem Arbeitgeber, dass Sie bereit sind, zu lernen, wenn sich herausstellt, dass Sie keines der Probleme kennen. Weisen Sie auch darauf hin, dass Sie für einen anderen Job, der nicht in Ihrer Zuständigkeit liegt, bereit sind.

Letztes Update: 28.04.2018